KILOMETER X GEWINNT DEN DEUTSCHEN AMATEURTHEATERPREIS CONNECT!

Juchhu! „Kilometer X“ hR den Deutschen Amateurtheaterpreis (Amarena), den Sonderpreis Connect gewonnen. Herzlichen Dank an alle, die mitgewirkt haben. Gemeinsam mit Jonathan Rieder (Video und Technik), Christian Kessler, Leonard Küßner (Musik und Sound), Stephan Faust (Grafik und Bühnenbild), Monika Markert(Textil), Undine Gloski, Aaron Werner(Bufdis), Barbara Höflerr (Produktionsassistenz) und Heidrun Schlegel (Produktionsleitung), sowie unseren Tourbegleitungen Jule Müller, Lucas Gamrath und Sebastian Kadelbach und den vielen Live Telefon Akteur*innen. Wir…

Ein Stück Heimat für dich!

Ein interaktiver Spaziergang durch Offenburg an 6 verschiedene Orte. Wie funktioniert „Ein Stück Heimat für dich!“ ? Hole dir einen kostenlosen Stadtplan im Bürgerbüro, Ritterhaus Museum oder am Bauwagen in der Lange Straße am Kloster. Gehe zur 1.Station und beginne zu zweit oder in einer Gruppe bis zu 6 Leuten in deinem Tempo deinen Spaziergang zu den unterschiedlichen Orten. Vom 13. Mai bis 4….

Kilometer X ist nominiert für den Deutschen Amateurtheaterpreis Connect

Wir erhielten die freudige Nachricht, dass Kilometer X nominiert ist für den Deutschen Amateurtheaterpreis mit dem Sonderpreis Connect. Wir sind sehr gespannt und freuen uns alle sehr!

„EIN STÜCK HEIMAT FÜR DICH!“

– ein multimedialer, interaktiver Stadtspaziergang zum Thema Heimat im Rahmen der Heimattage Offenburg // Premiere am 13. Mai 2022 – Aufführungen vom 13. Mai bis 6. Juni 2022 in der Innenstadt. Heimat ist ein Sehnsuchtsort. Für jede:n ist Heimat etwas anderes, ganz unterschiedliche Dinge lösen Heimatgefühle aus. Für den einen ist es der Geruch oder eine Speise, für die andere ein Ort, für weitere…

WIEDERAUFNAHME VON „KILOMETER X“

Vom 1.4. bis 16.4. werden wir die interaktive Audiotour in Offenburg im Rahmen der Heimattage noch einmal zeigen. Von Donnerstag bis Sonntag gibt es jeweils 2 Touren um 17.00 Uhr und 20.00 Uhr durch Offenburg 10 Zuschauer/innen besuchen 6 (un)gewöhnliche Orte in 90 Minuten und gehen der Zukunft auf die Spur. 28 Menschen melden sich in Ton, Bild und Objekt zu Wort und geben…

Wieviel Kultur braucht der Mensch?

Der neunte KulturStammtisch am Donnerstag, 13. Januar 2022, wird ab 18 Uhr wieder als Live-Stream auf dem städtischen YouTube-Kanal übertragen. Live-Gäste im Stadtmuseum Tonofenfabrik sind herzlich willkommen. Der KulturStammtisch widmet sich der Frage, wie viel Kultur der Mensch eigentlich braucht. Ist Kultur nur das Sahnehäubchen der Zivilgesellschaft, während andere Bereiche wie Medizin, Bildung und Lebensmittelhandel systemrelevant sind? Oder ist sie nicht vielmehr das Fundament…

LOCKDOWN ROOM 23 IM RAHMEN DES LANDESAMATEURTHEATERPREISES

Lockdown Room 23 im Rahmen des Landesamateurtheaterpreises LAMATHAS als eine „überaus innovative Inszenierung in Zeiten der Pandemie“ ausgezeichnet! Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und dürfen unser Stück am 29.9. 2021 um 20.30 Uhr im Kulturhaus Osterfeld im Rahmen eines Podiumsgesprächs vorstellen. Die Veranstaltung lief im Livestreaming und ist immer noch online zu sehen. Bei 3:42 geht es los: https://www.youtube.com/watch?v=uGgLkyk2iRg Auszug aus dem Schreiben:…

KILOMETER X startet!

1 Audiotour, 2,5 km Länge, 6 (un)gewöhnliche Orte, 90 Minuten in die Zukunft von Annette MüllerDie Audiotour <Kilometer X>  Lebt es sich besser in einem schönen Irrtum als in einer schlechten Wahrheit? Braucht es die Verschwendung der Zeit, damit außergewöhnliche Augenblicke an Intensität gewinnen? Bereuen wir am Ende, was wir getan haben oder was wir nicht getan haben? Was wäre eigentlich, wenn wir das…

Lockdown Room 23

19.9.2020 bis 11.10.2020 im Ritterhaus Museum Hier geht es zur Kartenreservierung: Termin jetzt online buchen

LOCKDOWN ROOM 23 – EINE INTERAKTIVE VIDEO-SOUND-INSTALLATION ZUR CORONAKRISE IN EINEM WOHNZIMMER FÜR 2 ZUSCHAUER*INNEN

von Annette Müller 23 Menschen erzählen in Ton und Bild über ihre Gedanken in der Coronakrise. Es entsteht ein Gesellschaftsbild im Kleinen: Erinnerungen werden wach, Ängste, Wünsche und Zukunftsvisionen formuliert. Zwei Zuschauer*innen erkunden gemeinsam ein Wohnzimmer und finden sich inmitten einer kleinen privaten Geschichte in der Zeit des Lockdowns wieder.  Die Vorgeschichte, die wir alle kennen: März 2020. Das Virus beherrscht die Welt. Eine…